Logo Braunschweiger Verkehrs-AG
Kopfbild Aktuelles
Fahrplanauskunft


. .
: Uhr


 

Aktuelles

Symbolische Übergabe des Schlüssels für acht neue Busse. von links: Thomas Flentge, MAN, Jörg Reincke, GF Verkehrs-GmbH, Ulrich Markurth, Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig, Mike Vannauer MAN

Acht Neue Busse für die Verkehrs-GmbH

Neues Design und Erweiterung der Mehrzweckbereiche


Am Donnerstag, 15. Dezember 2016, wurde symbolisch der Zündschlüssel für acht neue MAN City Lion Busse von Thomas Flentge (MAN) an den Oberbürgermeister Ulrich Markurth und den Geschäftsführer der Verkehrs GmbH, Herrn Jörg Reincke, übergeben. Im Frühjahr 2016 hatte die Braunschweiger Verkehrs-GmbH eine Busbestellung über die Fahrzeuge ausgelöst und eine Ausschreibung über 14 weitere Busse gestartet, um ihren insgesamt 148 Omnibusse umfassenden Fuhrpark zu modernisieren.

Den Auftrag für die acht neuen Busse der Baureihe 2016, davon sechs 18,75 Meter lange Gelenk- und zwei 12-Meter- Solobusse, hat die Verkehrs-GmbH an MAN Truck & Bus vergeben.

Die Fahrzeuge vom Typ MAN Lion’s City entsprechen dem Abgasstandard der Euro-VI Norm. Die neuen Busse sind alle vollklimatisiert und haben Außenschwenkschiebetüren. Der liegend verbaute Euro 6-Motor mit 10,5 Liter Hubraum beim Gelenkbus leistet 360 PS (265 kW), beim Solo sind es 280 PS (206 kW) aus 6,9 Liter Hubraum.  

Das Gesamtvolumen der Fahrzeugbeschaffung, beträgt ca. 2,2 Millionen und wird mit 40 % vom Land Niedersachsen gefördert.

Als neuer Standard für den Innenraum gilt die Erweiterung des Mehrzweckbereiches an Tür 2 bei Solo- und  Gelenkbussen. Die Bestuhlung erfolgt somit unter der Prämisse eines zusätzlich geschaffenen Platzes für Rollstühle, Kinderwagen oder Rollatoren, um dem zunehmenden Bedarf daran zu entsprechen. In der Buswerkstatt der Verkehrs-GmbH wurden im Jahr 2015 bereits neun Gelenkzüge des Baujahres 2011 entsprechend umgebaut. In der Praxis bewährte sich diese neue Raumaufteilung zugunsten weiterer Abstellflächen, die in Abstimmung mit Vertretern des Behindertenbeirates erarbeitet worden war, bereits. Neu ist ab dieser Auslieferung auch das Außendesign der Busse. Im Stil des Tramino sind die Fahrzeuge über 2/3 der Fahrzeugfläche in der Hausfarbe Rubinrot der Verkehrs-GmbH lackiert. Auch die Braunschweig-Silhouette und das Firmenlogo machen die neuen Busse als Verkehrs-GmbH-Fahrzeuge erkennbar. Ebenso hält beim Polsterbezug ein neuer Standard Einzug. Die Sitzbezüge entsprechen ebenfalls dem Tramino-Stil, allerdings in einem etwas helleren Farbton.

Die zweite Bestellung über 14 weitere Busse, davon 8 Gelenkbusse und 6 Solobusse für 2017, wird demnächst erfolgen. Die Auslieferung nach Braunschweig soll im Spätsommer 2017 sein. Auch die Busbeschaffung 2017 wird zu 40% durch das Land Niedersachsen (Landesnahverkehrsgesellschaft LNVG) gefördert.