Der Tramino kommt!

Im Juli 2014 war es soweit: Die ersten der insgesamt 18 neuen Straßenbahnen trafen in Braunschweig ein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrs-GmbH übernahmen es gerne persönlich, den Braunschweigerinnen und Braunschweigern die Vorzüge der Bahnen vorzustellen und einige Details über die Tramino Braunschweig zu verraten.

Freuen Sie sich mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verkehrs-GmbH auf und über das neue Gesicht in Braunschweig – den Tramino!

Thomas Habekost, Verkehrsmeister

 

Auf die Schiene, fertig, los – unser erster Tramino kommt.

Als Verkehrs- und Fahrmeister sorgt Thomas Habekost mit seinen Kollegen für einen reibungslosen Bus- und Straßenbahnverkehr in Braunschweig. Als Verkehrsmeister wird er dabei sein, wenn der erste Tramino sicher auf Braunschweigs Schienen gebracht wird. Thomas Habekost ist sehr gespannt auf diesen neuen Typ Straßenbahn. Mit seinen 36 Metern Länge bietet der Tramino über 200 Fahrgästen Platz und wartet mit ruhigen Fahreigenschaften auf. Ein Gewinn für Fahrgäste und Fahrer!

 

 

Elke Fischer, Kundenberaterin

 

Der Tramino: Mehr Platz und Komfort für unsere Fahrgäste.

Elke Fischer arbeitet als Kundenberaterin im Kundenzentrum der Verkehrs-GmbH. Sie freut sich mit den Fahrgästen auf die Traminos, denn der modern gestaltete Innenraum der neuen Bahnen bietet viel Platz und Komfort ohne Stufen oder Barrieren. Alle Bahnen sind klimatisiert, was besonders an heißen und kalten Tagen eine angenehme Reise mit der Verkehrs-GmbH garantiert.

 

 

Andreas Florek, technischer Projektleiter

 

Neueste Technik für Ihre Sicherheit – unser Tramino.

Für die Informations- und Sicherheitstechnik der Fahrzeugflotte der Verkehrs-GmbH ist Andreas Florek zuständig. Für ihn und seine Mitarbeiter wird es sehr spannend, die neuen Traminos mit ihrer modernen Fahrzeugelektronik in Betrieb zu nehmen. Die Sicherheitseinrichtungen für die Brems- und Antriebsanlage sowie die Fahrgastraumklimaanlage und der Energiespeicher sind neue Herausforderungen für die Fahrzeugtechniker. Sie betreuen und warten diese Technik und sorgen dafür, dass die elektronischen Systeme im Tramino funktionieren.

 

 

Marcus Möker, Bauingenieur Stadtbahn Gleisbau

 

Vorfahrt für unsere Umwelt: Emissionsfrei – der Tramino.

Marcus Möker ist für Gleisbauvorhaben verantwortlich. Außerdem ist er mit seinem Team für die Instandhaltung und Pflege der Gleisanlagen der Verkehrs-GmbH zuständig. Auf die Traminos freut sich der Bauingenieur, weil sie für umweltfreundliche und emissionsfreie Mobilität in Braunschweig stehen. Die neuen Bahnen können selbst Energie produzieren, denn ihre Kondensatoren werden Bremsenergie speichern und sie wieder als Fahrstrom freigeben. So haben nicht nur die Fahrgäste der Verkehrs-GmbH Vorfahrt, sondern auch die Umwelt!

 

Nafiye Baba, Straßenbahnfahrerin

 

Unsere neuen Traminos sind zu 100 % barrierefrei.

Straßenbahnfahrerin Nafiye Baba freut sich auf den modernen, komfortablen Fahrerplatz der neuen Straßenbahnen. Gemeinsam mit den Kollegen hat sie ihren künftigen Arbeitsplatz schon im letzten Jahr getestet und Anregungen für die Endkonstruktion gegeben. Nafiye Baba ist sich sicher, dass auch Sie als Fahrgäste von den Braunschweiger Traminos begeistert sein werden! Die Fahrzeuge bieten einen ebenerdigen Ein- und Ausstieg. So fahren Sie künftig fast zu 100% barrierefrei auf Braunschweigs Schienen.

 

 

Thomas Cimander, Werkstattleiter Stadtbahn

 

Wir freuen uns auf das neue Gesicht in Braunschweig -  den Tramino.

Seit einiger Zeit bereiten sich Werkstattleiter Thomas Cimander und sein Team auf die Ankunft der neuen Straßenbahngeneration vor. In der Werkstatt auf dem Tram-Betriebshof wurden die Arbeitsstände auf die Länge der neuen Bahnen angepasst. Auf die technischen Neuerungen der modernen Fahrzeuge, wie die Kondensatoren zum Speichern der Bremsenergie, wird das Team schon jetzt geschult. Schließlich garantiert Ihnen, unseren Fahrgästen, der Werkstattservice der Verkehrs-GmbH Sicherheit und Fahrkomfort in Braunschweigs Straßenbahnen. 

 

 

 

zurück