Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und den damit verbundenen Besuch unserer Internetseiten sowie unserer Fahrplanauskunftssysteme. Die Braunschweiger Verkehrs-GmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und möchte, dass Sie sich beim Kontakt mit uns sicher fühlen.


Welche Daten werden erhoben? 

Beim Besuch unserer Internetseiten werden in der Regel keine personenbezogenen Daten von Ihnen benötigt, es sei denn, Sie übermitteln uns die Daten freiwillig (z.B. im Rahmen eines Gewinnspiels oder einer Bestellung in unserem Online-Shop). Personenbezogene Daten sind insbesondere E-Mail-Adressen, Namen, Adressen und Telefonnummer. Die übermittelten personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet, außer wenn dies zur Erreichung des Übermittlungszweckes erforderlich ist. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend der gesetzlichen Vorschriften zur informationellen Selbstbestimmung, nur zur Erfüllung des Unternehmenszwecks gespeichert, verarbeitet und genutzt.

Beispielhaft erwähnt seien hier die Vertragsabwicklung und die Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden.
Näheres entnehmen Sie aus dem öffentlichen Verfahrensverzeichnis.

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung.

Bei jedem Zugriff auf eine Seite aus unserem Angebot werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen, wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Diese statistischen Werte dienen uns als Anhaltspunkt um unseren Internetservice sinnvoll zu erweitern.

Um die Qualität unserer Fahrplanauskunftssysteme zu verbessern, werden von der Verkehrs-GmbH und/oder IT-Dienstleistern anonymisierte Nutzungsstatistiken erstellt. Diese dienen einzig der Produktverbesserung und enthalten keine persönlichen Informationen.

 

Werden Daten an Dritte weitergegeben?
Daten werden weder an Dritte verkauft, noch vermietet oder Dritten überlassen, sofern wir nicht von Ihnen dazu ermächtigt oder gesetzlich dazu verpflichtet sind.


Ist die Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet?

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden den technologischen Entwicklungen entsprechend fortlaufend weiterentwickelt.

 

Datenschutz Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

Links

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann — so das LG — nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Erklärung: Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Site und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links.


Sind noch Fragen offen?
Sollten Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden. Auch bei Auskunftsersuchen oder Beschwerden steht Ihnen unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter als Ansprechpartner zur Verfügung.


Braunschweiger Verkehrs-GmbH
Datenschutzbeauftragter 
Am Hauptgüterbahnhof 28
38126 Braunschweig
Telefon (05 31) 3 83-20 50
E-Mail: datenschutz@verkehr-bs.de

 

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Braunschweiger Verkehrs-GmbH
Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt in §4g vor, dass die folgenden Angaben jedermann in geeigneter Weise verfügbar gemacht werden.

1.   Name der verantwortlichen Stelle
Braunschweiger Verkehrs-GmbH

 

2.   Geschäftsführung der verantwortlichen Stelle
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Jörg Reincke
E-Mail: info@verkehr-bs.de

Leiter der Datenverarbeitung
Die Dienstleistung Datenverarbeitung wird wahrgenommen durch die Braunschweiger Versorgungs-AG.
Herr Bernhard Götze

3.   Anschrift der verantwortlichen Stelle
Taubenstraße 7 
38106 Braunschweig

4.   Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Gegenstand des Unternehmens ist der öffentliche Personennahverkehr.
(Auszug aus §3 der Satzung der Braunschweiger Verkehrs-GmbH)
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

5.   Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien
Die betroffenen Personengruppen ergeben sich aus der Zweckbestimmung (Nr.4). Es handelt sich um folgende Datenkategorien (bei allen können IT-Nutzungsdaten anfallen):
Kundenverwaltungsverfahren (z. B. Ansprechpartner, Adress-, Vertrags-, Zahlungs-, Steuerungsdaten) 
Personalverwaltungsverfahren (z. B. Planungs-, Vertragsstamm- und -abrechnungsdaten von z. B. Bewerbern, Mitarbeitern, Rentnern, möglichen Anspruchsberechtigten) 
Lieferantenverwaltungsverfahren (z. B. Vertragsstamm- und –abrechungsdaten) 
Interessentenbetreuungsverfahren (z. B. Adressdaten, Produktinteresse)

6.   Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
interne Stellen
externe Dienstleister gemäß §11 BDSG
externe Stellen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke

7.   Regelfristen für die Löschung der Daten.
Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke entfallen.

 

8.  Eine geplante Datenübermittlung in Drittstaaten.
Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.