12.05.2017

BS|HotSpots: Freies WLAN im Kundenzentrum

Kundenzentrum der Verkehrs-GmbH hat HotSpot

(von links): Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa, Annette Schütz, Leiterin Unternehmenskommunikation, BS|ENERGY, Frank Brandt, Prokurist der Braunschweiger Verkehrs-GmbH

 

Das Kundenzentrum der Braunschweiger Verkehrs-GmbH zählt nun auch zu Braunschweigs Hot|Spots. Im Servicezentrum des Braunschweiger ÖPNV- Dienstleisters am Bohlweg unter den Rathausarkaden können Kunden ab sofort  freies WLAN nutzen.

„Mobil in Braunschweig zu sein, bedeutet dank der Hot|Spot-Initiative nicht nur, eine gute Verbindung mit Stadtbahnen und Bussen zu haben. Auch in der Stadt frei an Informationen wie z.B. Fahrplandaten über unsere App Verkehr-BS zu kommen bewegt die Fahrgäste. Wir freuen uns deshalb, mit dem Kundenzentrum am Bohlweg Teil der Hot|Spot-Initiative zu sein“, so Frank Brandt, Prokurist der Braunschweiger Verkehrs-GmbH.

 

„Ich freue mich, dass sich neben BS|Energy und htp nun auch die Verkehrs-GmbH für die Erweiterung des öffentlichen WLAN-Netzes in Braunschweig einsetzt. In Zeiten eines rasant wachsenden Angebots mobiler Services ist ein öffentlicher WLAN-Zugang unabdingbar für eine moderne Innenstadt“, so Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa.

 

Seit April vergangenen Jahres verfügt die Braunschweiger Innenstadt über ein öffentliches WLAN. Nachdem der Rat der Stadt einen Antrag zur Errichtung eines öffentlichen Netzes beschlossen hatte, schlossen sich htp und BS|ENERGY in Kooperation mit der Stadt Braunschweig zusammen und errichteten bislang insgesamt sieben Sendeantennen, die den Schlossplatz einschließlich Ritterbrunnen und Teile der Dankwardstraße, der Georg-Eckert-Straße und des Bohlwegs sowie den Kohlmarkt mit kostenlosem Highspeed-Internet versorgen. Mit dem Kundenzentrum der Braunschweiger Verkehrs-GmbH tritt in unmittelbarer Nähe zur Haltestelle Rathaus nun ein weiterer Standort hinzu.

„Mit den BS|HotSpots möchten wir zur Attraktivität der Braunschweiger Innenstadt beitragen. Ein freies WLAN ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg unserer Stadt hin zur Smart City“, so Annette Schütz, Leiterin Unternehmenskommunikation, BS|ENERGY.

Der HotSpot im Kundenzentrum der Verkehrs-GmbH ist über einen htp DSL 16000 Anschluss angebunden. Die Nutzung ist für eine Stunde pro Tag kostenlos und über Content-Filter gesichert.