120 Jahre Elektrische – Mit Tradition in die Zukunft

Zahlreiche Teilnehmer und Besucher feierten im Oktober 2017 mit der Verkehrs-GmbH das 120 jährige Jubiläum der elektrischen Straßenbahn in Braunschweig!
Zahlreiche Teilnehmer und Besucher feierten im Oktober 2017 mit der Verkehrs-GmbH das 120 jährige Jubiläum der elektrischen Straßenbahn in Braunschweig!

28. Oktober 1897 bis 28. Oktober 2017

Der Personennahverkehr bewegt die Menschen in Braunschweig seit über 140 Jahren. Alles begann mit den Pferde-Omnibussen des Unternehmers Carl Grove, der 1873 die erste Linienkonzession bekam. Nach Vorbild der Metropolen London, Paris oder Berlin sollte in Braunschweig bald eine komfortablere Variante der Mobilität Einzug halten: 

Eine auf Schienen fahrende Pferdebahn. 1879 war es soweit, die erste Strecke wurde in der Innenstadt in Betrieb genommen. Schon 18 Jahre später, am 28. Oktober 1897, fuhr die erste elektrische Straßenbahn ab Augustplatz bis nach Wolfenbüttel zum Landratsamt.

In den folgenden 120 Jahren erlebte die Elektrische in der Löwenstadt eine wechselhafte Geschichte: Bis zum Zweiten Weltkrieg als modernes, komfortables Fortbewegungsmittel gelobt, in den 50er und 60er Jahren als Sanierungsfall gesehen, später als Massenverkehrsmittel für die Anbindung neuer Außenbezirke wiederentdeckt und heute schließlich als Rückgrat des ÖPNV mit Wachstumsperspektive anerkannt. 

Reisen Sie mit uns durch 120 Jahre (Stadt-)Bahngeschichte, und erfahren Sie mehr über das Verkehrsmittel, das die Stadt bewegt – mit Tradition in die Zukunft!

Begleitet wird das Jubiläum übrigens durch Mino, den Hausgeist der Braunschweiger Straßenbahn. Erfahren Sie mehr über ihn und die Geschichte der Elektrischen in der Jubiläums-Broschüre, an den Themenwänden im Kundenzentrum oder im Mino-Comic.

Straßenbahn-Korso Teil 1

Bilder von 1 bis 9
9 von insgesamt 20
Seite 1 von 3

Straßenbahn-Korso und Geburtstag im Kundenzentrum am 28. Oktober 2017

Bilder von 1 bis 9
9 von insgesamt 41
Seite 1 von 5

Jubiläumsbroschüre zu 120 Jahren Elektrische

Reisen Sie mit uns durch 120 Jahre (Stadt-)Bahngeschichte, und erfahren Sie mehr über das Verkehrsmittel, das die Stadt bewegt – mit Tradition in die Zukunft!

Mino Comic

Mino ist der Hausgeist der Braunschweiger Straßenbahnen. Zum 120 jährigen Jubiläum zeigt er sich und reist mit uns durch die bewegte (Stadt-)Bahngeschichte Braunschweigs.

Besuchen Sie unser Kundenzentrum, Bohlweg 26. An Themenwänden stellen wir Ihnen Mino und die Geschichte der Braunschweiger Straßenbahn vor.

   

Geburtstagsaktionen im Oktober 2017

Zum 120. Geburtstag der Elektrischen bot die Verkehrs-GmbH den Braunschweigerinnen und Braunschweigern im Oktober 2017 eine Reihe von kostenlosen Aktionen an. Vom Tram-Ehrenführerschein über Oldiefahrten, Nachtfahrt mit dem Gleisreinigungsteam oder einem Kindertag im Tramdepot. Viele Menschen nahmen an den Aktionen teil und erlebten die Straßenbahn hautnah aus ganz verschiedenen Blickwinkeln. So wurde das 120 jährige Jubiläum zum schönen Erfolg für die Verkehrs-GmbH, Braunschweig, seine Straßenbahnen und die Fahrgäste!

Programmflyer 120 Jahre Elektrische

Nachtfahrt mit dem Gleisreinigungsteam

Techniktour, Nachtfahrt und Werkstattführungen in Bildern.

Kindertag im Tramdepot

Tram-Führerschein, Oldiefahrten und Kindertag im Tramdepot in Bildern.

Acht Straßenbahngenerationen der Verkehrs-GmbH auf Jubiläumsfahrt am 28. Oktober 2017